Home » Allgemein » Artikel » DB Sommerfest 2015

DB Sommerfest 2015

Wie schon ein paar mal erzählt, war ich mit Rob spielt am letzten Sonntag (14.06.2015) auf dem DB Sommerfest in Koblenz. Stilecht sind wir mit einem TEE Sonderzug angereist, ursprünglich angekündigt dass dieser von einer BR111 in Blau Beige gezogen würde, war es dann doch eines der Geburtstagskinder – eine BR103 in TEE Lackierung (50 Jahre BR103). Rob aus dem Häuschen, da dies doch seine -Lieblingslok ist wie jeder weiß, ging es von Köln auf nach Koblenz.

Nach dem die erste Klasse der damaligen Zeit ausgiebig beäugt wurde (sehr bequem und lange Reisen durchaus vorstellbar) ging es im Rheingold Clubwagen zu einem Frühstück wie man es nicht alle Tage erlebt. Begleitet von Livepianomusik und bei einem grandiosem Panorama nahmen wir unsere Stärkung ein. Direkt im Anschluß noch ein echtes, leckers Zugbier und wir waren bereit für das exklusive Rollmaterial des Sommerfestes.

Besonders hat mir die Masse an DR Material (BR118, BR120, BR132, V60, BR112 und viele mehr) gefallen. Einmal also quer über das Gelände und alles bestaunt und zu jedem was erzählt. Schön war es ein paar Fans zu treffen um kurz zu plaudern oder gar ein gemeinsames Foto zu machen, auch wenn sich mancher nicht direkt traut einen anzusprechen, kam man doch noch in Kontakt. Aber auch alte Bekannte trifft man immer gerne wieder und hat den einen oder anderen Spaß.

Mein persönliches Highlight war die Taigatrommel, klasse Sound und eine schöne Runde auf der Drehscheibe und auf Wunsch wurde sogar die Maschine einmal hochgeschaltet durch die Fahrstufen. Ich weiß gar nicht was ich noch alles aufzählen soll, die Eindrücke waren vielfältig, ich schwärme noch immer davon. Vielleicht kann ich ja mit den Bildern ein paar der Eindrücke vermitteln, sobald ich es schaffe werde ich mein Videomaterial zusammen schneiden und veröffentlichen.

Irgendwann war dann aber auch dieser Tag vorbei und wir mussten wieder Richtung Köln mit unserem durch die BR103 gezogenen TEE – Zeit für ein letztes Zugbier. Lahme Beine, rote Haut (Wetter am Sonntag war spitze) und im Kopf lauter Loks – ein schöner Tag, ein schönes DB Sommerfest!