Startseite » Ein neues HowTo für Railworks / Trainsimulator !

Ein neues HowTo für Railworks / Trainsimulator !

Es gibt ein neues Howto für Railworks / Trainsimulator. Wie erstellt man eine eigene Aufgabe ??? Alles was ich dazu bis jetzt weiß habe ich einmal in einem Video zusammen gefaßt. Sobald ich mehr Erfahrungen gesammelt habe gibt es natürlich ein Update. Aber hier nun das Howto/Tutorial:

Und hier die „fertige“ Aufgabe:

One comment

  1. vidzfromhell says:

    Als Ergänzung aus dem http://www.rail-sim.de Forum von Maik Goltz, er ist maßgeblich and er Entwicklung bei Virtual Railroads beteiligt:

    Ich sag mal ein paar Worte dazu, da ich doch viele Fehlerchen sehen konnte. Zum Szenariobau aber nicht, das musst du eben lernen. Das ist ein Prozess mit viel Frust.

    Der DBbzf Steuerwagen hat deshalb die „111“ im Namen, weil er nur richtig funktioniert, wenn die entsprechende BR111 VRot hinten angehangen wird. Zugverbände mit Steuerwagen sind immer komplett erstellt und nur so zuverlässig zu nutzen. Ist halt ein TS201x Problem. Dass deine „wilde“ Kombination überhaupt funktioniert ist schon erstaunlich, aber zB die Fahrmotorlüfter gingen nicht an. Die sind vom DBbzf nicht einschaltbar in der 143er. Dazu kommt es zu Keymapping-Kollisionen, da beide Fahrzeuge unterschiedliche Mapper haben und das mag der TS gar nicht. Hast du vll auch gemerkt, dass ein paar Tasten nicht auf der Tastatur funktionierten. Dazu kommt, dass der Dispatcher auf den Steuerwagen berechnet aber die Lok diese Leitungswerte gar nicht bringt. Der Steuerwagen hat die Leistungswerte der BR111 eingetragen und muss diese auch haben sonst verhält er sich falsch und wird falsch berechnet. Das könnte auch dein Problem mit den KI Zügen teilweise erklären. ZZA ist halt in beiden unterschiedlich. Die in der 143 ist aber anpassbar und könnte in Position 7 entsprechend geändert werden. Das kann aber nur der User selbst bei sich machen, eine ZZA.txt sollte man nie im Aufgabenpaket mitliefern.

    Das Scheibenwischer Script will übrigens auch so wie ich es ihm beigebracht habe, der Schalter vom TS will nur nicht, weil die bei jedem anders reagieren und von der Framerate abhängen.

    Der Lokfüherer zeigt nicht unbdingt an ob die Lok richtig rum steht. Die 111 hat standardmäßig beim Aufstellen beide aktiviert, die 120 zB auch. Erst wenn man einsteigt als Player, oder die KI den Zug bewegt, wird vom Script entschieden welcher Lokführer drinnen bleibt. Deswegen steht im Handbuch wie rum die Lok zu stellen ist. Bei der 143er mit Fst1 gegen Fahrtrichtung.

    Dannoch etwas zur unsicherheit welche Fahrzeug nun welches ist. Mal davon ab dass die lok für den Steuerwagen eh die falsche war. Die 143r-SBRE ist die ursprüngliche Expert-Line Version. Die 143-SBRE-vRA3 ist die gleiche Lok nur aus dem Steam-Paket und etwas anders in der Tastenbelegung da die Teetrinker das so wollten. Die 143-PBEL sind die Privatbahn Versionen der Expert-Line. Alle anderen 143er haben keine ZWS/ZDS. Also die aus den S-Bahn Paketen sind nicht mit den Steuerwagen kompatibel. Mag sein dass es sich bewegt, aber falsch. Die Standard 143er natürlich auch nicht, auch nicht die TTB, denn das ist eine Standardlok.

    Warum so kleinlich? Weil du das Video öffentlich als Tut zeigst und da sind falsche Angaben oft nicht gut. Jetzt gehen alle davon aus dass die Dostos und die 143er so zusmamengehören und passen. Tun sie nicht wirklich, auch wenn du damit fahren konnstest. Das hat bei dir warscheinlich funktioniert, weil du die Steam-Version rangehangen hast. Mit der anderen ginge das eher nicht. Zumindest ist es nicht supportet von uns.

Es können keine Kommentare mehr abgegeben werden.