Home » Serien » LP-TSW » Train Sim World – Folge 1 – Erkundung in Cumberland

Train Sim World – Folge 1 – Erkundung in Cumberland

März 2017 – ein neuer Bahnsimulator, eine neue Serie – Train Sim World. Wie sagt DTG so schön? „The Future of Train Simulator!“ Ok, sehe ich genauso. Aber! Wir stehen am Anfang, und damit meine ich Inhalte (Content), Grafik und Multiplayer.

Content:

Train Sim World startet mit einer Route und drei Loks – soweit so gut, jetzt bleibt abzuwarten welche AddOn Hersteller sich wann und wie in der „neuen“ Welt zurecht finden, so etwas dauert immer seine Zeit. Aber immerhin ist alles wieder „grüne Wiese“ und nichts da. Im Train Simulator steht man ja mittlerweile bei einigem Rollmaterial vor der Wahl welche Version der Favorit ist, als Beispiel sei hier der Taurus genannt und man könnte noch weitere aufzählen. Ich erwarte auch dass die Wagen im „Neuen“ zu mehr Bedeutung kommen werden. Schon jetzt können wir auf und in die Wagen steigen, hoffentlich kommen bald Passagierwagen/-Strecken.

Grafik:

Endlich ist der Simulator eine 64bit Anwendung, somit ist Arbeitsspeicher nicht mehr das Limit. Aber dennoch steht auch DTG am Anfang einer neuen Grafikengine. Verwendung findet hier die Unreal 4 Engine und ich denke solange DTG nicht soviel an der Engine selbst verändert kann der Content auch leicht in die nächste Version der Unreal Engine migriert werden. Aber wie gesagt, solange man Content und Engine immer schön und unabhängig voneinander trennt, daran sollten auch die AddOn Anbieter denken.

Aber wie gesagt denke ich wir stehen am Anfang. Unsere Systeme werden mit der Zeit Leistungsfähiger und DTG wird noch mehr aus der Engine herausholen. Es gibt einen Unterschied zwischen Angeln oder mit 300  durch die Gegend zu „knallen“.

Was noch fehlt?

Multiplayer:

Im Gegensatz zum Train Simulator gibt es im Train Sim World endlich etwas für Mehrspieler zu tun. Ich denke da an gemeinsames Rangieren, Doppeltraktion, Tanken, Dampflok fahren (Heizer?) und Passagiere (auch noch nicht implementiert). Es wird bestimmt ein super Erlebnis wenn man zu zweit auf der Lok unterwegs ist, immerhin kann man sich in der Welt (fast) frei bewegen  und das gilt auch für die Lok und Wagen. Und vielleicht gibt es ja bald wie bei den „Flusianern“ virtuelle Bahngesellschaften (vDB?), welche im Multiplayer eine Strecke 24x7x365 per Fahrplan auf einem Server bedient? (inkl. Zwangsencounterranglisten) !?!

VR (virtuelle Realität):

Momentan keine Unterstützung, kommt aber bestimmt und wird meiner Meinung auch erst in 3 – 5 Jahren spannend technisch interessant.

Dokumentation:

Die Dokumentation von Train Sim World – CSX HEAVY HAUL gibt es bei Steam in englisch.

Steam: PDF Handbuch – 24 Seiten – englisch

Da Bilder bekanntlich mehr als tausend Worte (ok nur 442 hier) sagen starten wir doch einfach und sehen uns am südlichsten Zipfel der Strecke um und legen los mit Train Sim World – dem „Neuen“.

Viel Spaß dabei und bleibt der neuen Serie treu:

2 comments

Was meinst Du ?